Über uns

 

2013 haben wir die Holzlaus gegründet und seither auf Veranstaltungen rund um das Thema Wein, Weingüter und Jahrgangspräsentationen unseren Schmuck aus Weinreben und Weinfässern ausgestellt.

So konnten wir unser Hobby wunderbar in kleinem Rahmen ausleben.

Wir sind auf Facebook und Instagram unter „Die Holzlaus“ zu finden, haben einen Online-Shop auf www.die-holzlaus.de und seit September 2020 auch einen kleinen Verkaufsraum in der Dorfmitte von Lachen-Speyerdorf. .

Unsere Begeisterung für unsere Heimat und Region hat uns auf die Idee mit dem Schmuck aus dem Holz von Weinreben und Weinfässern gebracht.

Wir probierten anfangs verschiedene Rebsorten und fertigten nach unzähligen Stunden und Versuchen die ersten Prototypen an. Viele Fehlversuche und Tests später, waren zwei Jahre danach die ersten Schmuckstücke marktreif.

Mit der Holzlaus teilen wir eine gemeinsame Idee und freuen uns, dass wir so etwas Tolles als Schwestern und Geschäftspartner teilen und gestalten.

Wir erinnern uns noch gut an unsere erste Ausstellung. Vom Weingut Scherr in Hainfeld hatten wir unsere ersten Reben zum Ausprobieren bekommen. Als sie sahen, was wir daraus hergestellt hatten, haben sie uns 2013 zur Präsentation unserer ersten Kollektion im Rahmen der „Hainfelder Weinrunde“ eingeladen. Weitere Ausstellungen folgten und waren erfolgreich, sodass wir neue Modelle entwickelten und unsere Idee von Schmuck aus Weinreben ausbauten.  

Seit 2017 ist diese besondere Idee geschützt durch eine Eintragung beim deutschen Patent- und Markenamt.

Auch wenn wir aktuell aufgrund unserer beruflichen Situationen nur sehr wenig Zeit für unser Lieblingshobbyhaben, ist die Freude an der Herstellung und dem Verkauf unserer Schmuckstücke aus dem Holz von Pfälzer Weinreben und Weinfässern ist nach wie vor groß.

Danke an alle, die uns auf unserem Weg bis heute begleitet haben. Und danke an jeden, der sich auch so für unsere Idee begeistert.